- sponheimerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues/Rückblick > 2015
Sponheimer Rentner die 3. !

Es ist mal wieder soweit. Heinz A. Schütz hat gewartet bis er wieder auf
einen helfenden Rentner zurückgreifen konnte. Lothar Eckrodt hat sich 
mit seiner Frau Gerda wieder im Sponheimer Hof eingefunden und damit 
es ihm nicht langweilig wird, hat Heinz A. Schütz ihn sofort zwangsverpflichtet. 
Die natürlichen Kräuter (Butterblumen, Kamille, Brennessel usw.) in den
Sponheimer Hof Weinbergen, haben Ende August eine Höhe erreicht, die 
wir nicht mehr akzeptieren können. In den letzten 3 Monaten sorgten sie 
für ein wunderbares Kleinklima für Schädlinge und Nützlinge Insekten, 
aber jetzt muß die Traubenzone frei sein.
Die beiden sind nunmehr dabei die wunderbaren Naturkräuter auf eine
richtiges Maß zurückzuschneiden (mit 2 Stihlfreischneidegeräten) damit 
die Trauben wieder schön frei und luftig heranreifen können. Dies ist 
dann auch vor der Weinlese die letzte Weinbergsarbeit, es folgt lediglich 
noch das Einzäunen des Rotweinweiberges mit einem Elektrozaun als 
Schutz vor Wildschweinen und Rehen, dann kann die Weinlese beginnen, 
Ende September.
Anbei einige Bilder der beiden beim Kräuterschneiden.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü