nächster Rentner - sponheimerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues/Rückblick > 2015
Der nächste Rentner !
Hartmut Lorenz ist wieder gesund und munter in Thüringen zu Hause angekommen und erholt sich von der anstrengenden Weinbergsarbeit (Schneiden und Drahtanlage reparieren). Es ist aber immer gut wenn Heinz A. Schütz auch noch weitere Renter zurückgreifen kann, die helfen.
Jetzt ist sein Patenonkel (Gerold Schütz) wieder an der Reihe. Er hat die Aufgaben die lockeren Drähte nachzuspannen (Bild 1 bis 5) , währenddessen ist Heinz A. Schütz mit dem Biegen und Binden der Reben beschäftigt, dazu verwendet er eine Klammerzange (Bild 6 bis 9) oder Haltegummis in verschiedenen Größen (10 bis 12) . Mit diesen beiden Methoden werden die Reben im Weingut Sponheimer Hof am Draht festgebunden. Bei dem z. Zeit wunderschönen Wetter an der Mosel (reichlich Sonnenschein und Plustemperaturen) macht die Arbeit auch richtig Spaß und die Weinberge haben dann auch die richtige Struktur (Bild 13 bis 16). Danach heißt es warten, hoffen das  es keine Frost gibt und der Austrieb Ende April, Anfang Mai beginnt und der neue Jahrgang wieder heranwächst.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü