Grüne Woche Diashow - sponheimerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues/Rückblick > 2017
Bürgerstiftung Fachwerkdorf Enkirch-Grüne Woche 2017 !

Die Enkircher Bürgerstiftung Fachwerk erhielt von der AG Historische Dorfkerne des Land Brandenburg die Möglichkeit sich am 20. und 21. Januar 2017 an ihrem Stand sich 2 Tage lang zu präsentieren. Dieser Einladung ist die Gemeinde Enkirch gerne gefolgt und so machte sich bereits am 19. Januar eine Abordnung (Bürgermeister Roland Bender, 1. Vorsitzender der Stiftung Dieter Bautz, Dorfchronist Dieter Georg und Heinz A. Schütz) mit einem Sprinter der Firma Mercedes AHG Mosel Enkirch auf den Weg nach Berlin zur Grünen Woche.
Am Samstag den 21. Januar würden sie noch von Weinkönigin Svenja und Weinprinzessin Sandra unterstützt die mit der Bahn am Freitag folgten (Dank an Herrn Thomas Caspari für die Übernahme der Fahrtkosten für Weinhoheiten). Es waren 2 sehr erfolgreiche Tage, an denen sich die Gemeinde Enkirch präsentieren konnte. Am Freitag wurde die Berliner Woche durch den Staatssekretär Peter Bleser eröffnet und am Samstag war Herr Bleser (als Bundestagsabgeordneter unserer Gemeinde) wieder vor Ort und war bei der 25 münitigen Präsentation im RBB mit auf der Bühne dabei und schwärmte regelrecht von Enkirch.
Dank der Weinspenden einiger Winzer (Rueff-Röchling, Caspari-Kappel, Immich-Herberts,) konnte viele Besucher an den Stand angelockt werden und Dank der Gutscheine zur Übernachtung
und Verzehr (Heiko Schütz, Thomas Renk, Petra Loosen, Sponheimer Hof) konnte die Gemeinde auch ein Quiz veranstalten und die entsprechenden Gewinner noch vor Ort am Sonntag um 17.oo Uhr ermitteln. Einige Gewinner haben dann noch vor Ort am Stand ihren Gewinn abgeholt und einigen wird ihr Gewinn noch zugesendet werden.
Unser besonderer Dank geht an Frau Dr. Bauer , die uns von der AG Historische Dorfkerne die ganze Zeit sehr gut unterstützt und geholfen hat. Kurzum es war eine sehr gelungene
Präsentation.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü