erste Weinbergsarbeit - sponheimerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues/Rückblick > 2017
Schneiden und Binden der Weinberge in 2017.

Wie in jedem Jahr beginnt die Arbeit im Weinberg mit dem Rebschnitt und Reben binden. In 2017 hatte Heinz A. Schütz bereits im Januar damit alleine begonnen und am Samstag den 4. Februar bekam er Hilfe durch Sandra Schütz, Nadja Schütz und Michelle Pilz, die ihn beim schneiden und binden unterstützten und somit ihre letzten beiden Arbeitsgänge zum Abschluß des Enkircher Wingertdiplom durchführten. Bei solch junger Unterstützung wurde Heinz A. Schütz von seinem Ehrgeiz natürlich angestachel und war doppelt so fleißig gewesen. Die nächste Unterstützung bei der Arbeit erhielt er dann von Montag den 6. Februar bis Freitag den 10. Februar durch seinen Rentnergehilfen Hartmut Lorenz aus Seelingstädt, die beiden hatten das Glück das sie bei guter Witterung mit dem Rebschnitt, reparieren der Drahtanlagen und Reben binden am Freitag Nachmittag fertig geworden sind. Sie wurden aber auch sehr gut versorgt mit Essen durch die Chefin des Sponheimer Hof Gisela Schütz. Anbei die entsprechenden Fotos als Diashow.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü