Döbler Weinfest 13.09.2014 - sponheimerhof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Neues/Rückblick > 2014

6. Döbler Weinfest 2014

Am 13. September fand zum 6. Mal das Döbelner Weinfest statt und das Weinhaus Sponheimer Hof, war bereits am 12. September losgefahren nach 04720 Döbeln.
Heinz A. Schütz hatte als Unterstützung diesmal dabei Lothar Eckroth aus Bocholt und Werner Kortenjann aus Everswinkel. Seine Tochter Nadja konnte in diesem Jahr
leider nicht mitfahren, sie mußte auf ihre kleine Tochter Mia (6 Monate) aufpassen.
Nachdem Heinz und Lothar, Werner Kortenjann am Chemnitzer Hauptbahnhof (er fuhr aus Münter /Westfalen per Bahn) abgeholt hatten, ging es noch 30 Minuten
weiter nach 04720 Döbeln zum Lutherplatz. Dort auf dem Platz vor der Lutherkirche findet das Döbelner Weinfest statt. Alle 3 waren wohlgemut und machten sich
auch sofort an das Befüllen und ausschmücken ihres zugeteilten Weinverkaufstandes. Nach 2 Stunden waren die 3 soweit und hatten alles gut vorbereitet und machten
in Ihr Quartier Hotel Bavaria und Abends noch auf einen Stadtbummel durch Döbeln.
Am Samstag um 11.oo Uhr begann das Weinfest, doch der  Wettergott war uns in diesem Jahr leider nicht hold. Hatten die letzten 5 Weinfeste immer bei strahlendem
Sonnenschein stattgefunden, so war das Weinfest 2014 leider sehr verregnet. Aber die Döbelner ließen sich davon nicht abhalten und mit Handtüchern (zum trocknen
der Bänke), Sitzkissen und Schirmen ausgestattet, kamen sehr viele Weinfestbesucher und ließen sich das Weinfest nicht vom Wettergott vermiesen, sie feierten trotzdem.
Werner Kortenjann nutzte den Samstagnachmittag zu einem ausgedehnten Spaziergang durch Döbeln und hat einig Aufnahmen von Döbeln gemacht (besonders gefallen
hat ihm anscheinend ein Geschäft mit Erotic-Dessous). Es wurde trotz des schlechten Wetter gefeiert bis in die Nacht um 1.30 Uhr, dann begann man damit die Stände
wieder leerzuräumen, denn der Platz muß am Sonntagmorgen um 9.oo Uhr wieder blitze blank sein und die fleißigen Helfer von Angela Petzold von der Kulturabteilung
von Döbeln, schaffen dies immer wieder leicht und locker.
Werner, Heinz und Lothar machten am Sonntag dann noch einen Besuch bei Johann Kehl, dem Winzer von Döbeln. Jawohl es gab im Mittelalter Weinanbau in Döbeln und
Johann Kehl hat dort wieder einen Weinberg mit der Rotweinsorte Regent angebaut. Es war ein sehr guter Erfahrungsaustausch gewesen.
Anschließend besuchten die 3 noch am Nachmittag einige Kulturdenkmäler in Döbeln und Umgebung (es wahr der Tag des Denkmals) und am Montag morgen ging es wieder
in Richtung Heimat mit der festen Überzeugung, beim 7. Döbelner Weinfest in 2015 sind wir wieder mit dabei. Denn es ist einfach wunderschön in Döbeln !!!!

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü